News

Drabsch neuer Landesmeister – Breker und Lode Dritte

Ein Hammer-Wochenende für die Jugend B bei den Landesmeisterschaften in Solingen: Sebastian Drabsch zeigte beeindruckend, dass ihm derzeit nur wenige an das Wasser reichen können. Bei den Rheinischen Meisterschaften stand er ganz oben auf der Treppe und wurde Landesmeister. Gefährden konnte ihn nur zeitweise sein Vereinskamerad Henri Breker, als die beiden nach souveränen Vor- und Zwischenrunden im Halbfinale aufeinander trafen. Hier gewann Sebi Drabsch und dem in diesem Gefecht aufgenommenen Schwung war dann letztendlich auch sein Finalgegner Szekat aus Bonn nicht gewachsen. Platz eins und drei im Rheinland, damit die ersten beiden Plätze der aktuellen Rangliste und ein ziemlich sicheres Ticket zu den Deutschen Meisterschaften.
Erfolgreich waren auch die Mädchen in der B-Jugend. Zwar musste Franziska Grabowski in der Vorrunde die Degen einpacken, Dori Mohacsi und Katharina Lode fochten sich aber durch Vorrunden und Direktausscheidung unter die letzten 8.. Hier verlor Dori dann unglücklich und landete auf einem guten Platz 6 in den oberen Punkterängen. Katharina Lode konnte erst im Halbfinale von der späteren Vizemeisterin gestoppt werden und belegt mit Rang drei ihr bestes Turnierergebnis in dieser Saison, welches Ihr einen guten Ranglistenplatz sichert und damit die Qualifikation für die „Deutschen“ sehr wahrscheinlich macht.
„An der Jugend B vom LSV kommen derzeit nicht viele vorbei!“ fasste ein Trainer eines befreundeten Vereins die Ergebnisse zusammen.

index3
LSV-Fechter Mohacsi und Lode: Stärkung vor der Endrunde