News

Turnier Leverkusen 4./5.3.- Ein Wettkampf der Drittplatzierten

Mit seit langem mal wieder einer großen Mannschaft war der LSV am 4. und 5. März beim Fechtturnier in Leverkusen vertreten. Beim wichtige Qualifikationsturnier ging es um Punkte für die Rangliste des Rheinischen Fechterbundes.
Sebastian Drabsch schaffte in der Jugend B den Platz auf das Podest mit Platz 3 und bestätigte damit seine seit Monaten gute Form. Sein Kollege Henri Breker trat nach langer Erkältung gehandicapt an und musste in der Direktausscheidung die Waffen strecken. Ähnlich erging es Katharina Lode, die bereits in der Vorrunde verletzungsbedingt aufgab. In der Klasse hielt aber aber Dori Mohacsi die LSV-Fahne hoch, focht sich toll durch die Vorrunden und die Direktausscheidung und wurde erst im Viertelfinale gestoppt. Sie belegte am Ende einen hervorragenden Platz 5.
Bei den Schülern erreichte Elisabeth Neuer einen dritten Platz und wiederholte damit ihre guten Leistungen, die sich schon auf anderen Turnieren gezeigt hatte. Auch Kim Morlang konnte erst im Halbfinale gestoppt werden und auch er bekam den gegehrten Pokal des Dritten in seiner Alterklasse. Ebenso souverän zog sein älterer Bruder Nick Morlang in die Runde der letzten vier und wurde – natürlich – Dritter. Conni Colella focht sein erstes Turnier überhaupt und gelangte auf Anhieb unter die ersten 8, am Ende war er 6. img_4764
Auch die Fechter Henri Diegel, Jan Mika Rudolf und Xaver Over lieferten gute Ergebnisse und werden in Zukunft sicherlich auch an der Spitze mitfechten. Xaver wurde unglücklich von seinen eigenen Vereinskameraden aus dem Rennen geworfen.

Ein Super Turnier für den LSV- Nachwuchs.
img_4789